Buchrezension: Macht was ihr liebt! – Motivationen für den Alltag

Buchrezension: Macht was ihr liebt! – Motivationen für den Alltag

Anfang letzten Jahres stellte ich euch “Hört auf zu arbeiten!” von Anja Förster und Peter Kreuz vor. Die beiden Autoren haben vor einigen Wochen ein neues Buch veröffentlicht. Mit “Macht was ihr liebt! – 66 1/2 Anstiftungen das zu tun, was im Leben wirklich zählt”, schaffen sie einen motivierenden Ratgeber für Freelancer, Selbstständige und solche, die aus dem Arbeitsalltag ausbrechen wollen.

Mehr

Buchbesprechung: Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools

Buchbesprechung: Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools

Die Google Webmaster Tools sind ein wichtiges Element, um für mehr Ordnung im Analyse-Alltag zu sorgen. Hier lassen sich Suchanfragen und die allgemeine Präsenz in den Suchergebnissen kontrollieren. Stephan Czysch hat sich an die Arbeit gemacht und mit “Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools” ein praktisches Einsteiger- und Nachschlagewerk geschaffen.

Mehr

Was ich aus meinem KFZ-Versicherungswechsel gelernt habe

Was ich aus meinem KFZ-Versicherungswechsel gelernt habe

Wir bekamen unser Auto noch relativ jung und fielen damit automatisch bei den meisten KFZ-Versicherungen in die Kategorie “Jugendlich”. Diese zeichnet sich, da den Fahrern meist die Erfahrung fehlt und Begeisterung für schnelles Fahren präsent ist, durch einen höheren Preis aus. Es war daher nicht verwunderlich, das jede Zahlung ein starkes Loch auf dem Konto hinterließ und für viel Kopfzerbrechen sorgte. Das änderte sich jedoch eines Tages.

Mehr

Internethandel: Amazon: Die Millionärsfabrik

Internethandel: Amazon: Die Millionärsfabrik

Von dem mittlerweile riesigen Online-Shop Amazon profitiert nicht nur Jeff Bezos. Neben ihm sind es zahlreiche Verkäufer, die die Plattform zum Verkauf eigener Waren nutzen und so von enormen Gewinnen profitieren. Die aktuelle Ausgabe von Internethandel hat sich dem Thema angenommen und erklärt, worauf es ankommt.

Mehr

Aufstehen um 5 – darum solltet ihr euren Wecker umstellen

Aufstehen um 5 – darum solltet ihr euren Wecker umstellen

Die vergangenen Monate bin ich durchschnittlich zwischen 8-9 Uhr aufgestanden. Tja, so ist das im Home-Office ;-). Ich merkte schon lange, das mir der Rhythmus nicht gefällt, aber warum die Freiheit nicht nutzen, wenn man sie hat? Seit etwa einer Woche stehe ich um 5 oder 6 Uhr auf – und staune über die weitreichenden Veränderungen. Lest hier, warum auch ihr euren Wecker umstellen solltet.

Mehr
Get Adobe Flash player