Aufstehen um 5 – darum solltet ihr euren Wecker umstellen

Aufstehen um 5 – darum solltet ihr euren Wecker umstellen

Die vergangenen Monate bin ich durchschnittlich zwischen 8-9 Uhr aufgestanden. Tja, so ist das im Home-Office ;-). Ich merkte schon lange, das mir der Rhythmus nicht gefällt, aber warum die Freiheit nicht nutzen, wenn man sie hat? Seit etwa einer Woche stehe ich um 5 oder 6 Uhr auf – und staune über die weitreichenden Veränderungen. Lest hier, warum auch ihr euren Wecker umstellen solltet.

Mehr

Artikelfrequenz für Blogs: Google, wie siehst du das?

Artikelfrequenz für Blogs: Google, wie siehst du das?

Ein spannendes Thema, das in vielen Unternehmen aber auch für Blogger eine hohe Relevanz hat, ist die Frage nach der Häufigkeit von Blog-Artikeln. Denn das Problem: Man will ja eigentlich auf der einen Seite vielen Suchanfragen gelistet werden, auf der anderen hat man Angst, von Google als Content-Schleuder abgewertet zu werden – und irgendwo in der Mitte steht ihr mit eurem Blog.

Mehr

TerminApp – Terminabsprache 2.0: Dienstleister, bitte macht mit

TerminApp – Terminabsprache 2.0: Dienstleister, bitte macht mit

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Kommunikationsstruktur in Deutschland dringend ein Update braucht. Umso begeisterter war ich, auf TerminApp zu stoßen, ein Angebot, das eben das im  Blick zu haben scheint. Ich stelle euch die Plattform vor, die unseren Alltag so viel einfacher machen könnte.

Mehr

Wie ich dachte aus Google News geworfen worden zu sein

Wie ich dachte aus Google News geworfen worden zu sein

Die Aufnahme in Google News vor, wenn ich mich nicht irre, über 2 Jahren, war ein großer Meilenstein für mich. Als ich mich kürzlich wieder intensiv mit dem damit verbundenen Projekt beschäftigte, war ich bestürzt: News wurden, trotz Sitemap und Indexierung, nicht aufgenommen.

Was war geschehen?

Mehr

Buchbesprechung: Still – die Kraft der Introvertierten

Still von Susan Cain

© Goldmann Verlag

Ich habe für euch heute ein interessantes Buch von Susan Cain. Die Autorin dürfte euch für ihr bekanntes Werk “Still: Die Kraft der Introvertierten” bekannt sein. Um eben dieses soll es heute gehen.

Ich muss zugeben, das ich Susan Cains Buch erst durch das interessante Cover wahrgenommen habe. Ein schwarzer Rabe, aggressiv wirkend, gegenüber einer weißen und weisen ruhigen Eule. Dieses Cover wird euch, wenn ihr das Buch lest, immer wieder auffallen.

Mehr
Get Adobe Flash player