Blogger werden: Erster Anlauf

Blogger werden: Erster Anlauf

Zweifelsohne, bietet die Beschäftigung als Blogger, heutzutage viele Möglichkeiten. Angefangen bei spezialisierten Portalen zur Jobsuche, bis hin zur Erstellung eines eigenen Blogs. Oft steht man jedoch bei dem Start vor der Frage, wo man eigentlich beginnen soll.

Dafür habe ich euch einige Seiten zusammengesucht die ich persönlich zum Teil schon nutze und hier vorstellen will. Dabei geht es vorerst um die Bewerbung als Blogger und weniger darum, einen eigenen zu gründen und zu betreiben.


Zu Beginn: Bloggerjobs.de

Das erste Portal das ich zur Bewerbung nutzte, war Bloggerjobs. Mit zahlreichen Anbietern, machte ich mich ans Werk einen passenden Arbeitgeber für mich zu finden. In diesem Fall, handelte es sich um einen News-Blog über die Firma Apple. Durch meine Interesse in diesem Bereich sowie einigen Geräten der Firma mit der ich mich vertraut gemacht hatte, bewarb ich mich um die Stelle und bekam sie.

Klar ist, dass nicht jeder Start so glatt laufen kann. Doch nahm ich die Erfahrung die ich in dem Blog sammelte auf und bildete ihn als Referenz für weitere Bewerbungen auf dem Portal. Dadurch, dass mich die Arbeit als Blogger über Apple nicht stark beanspruchte, hatte ich noch Ressourcen frei die ich für weitere Angebote nutzte.

Für Blogger mit Vorkenntnissen: Suite101.de

Eine Seite die ich kürzlich entdeckte, bietet eine etwas andere Vorgehensweise. Einmal als Blogger angemeldet, schreibt man dort Artikel zu Themen nach Wahl. Diese werden dann auf passenden Blogs veröffentlicht und Teile der Werbeeinnahmen dem Autor gutgeschrieben. Zwar habe ich den Anbieter noch nicht getestet, bin aber gespannt wie es funktionieren wird.

Zur Bewerbung, erfordert der Betreiber zwei eigene Artikel. Diese sollen dein Können unter Beweis stellen. Nach Bestätigung, erhältst zu die Möglichkeit deine Registrierung zu beenden. Hier geht es zur Webseite von Suite101.de.

Couchjobber

Ein weiteres Portal, sehr ähnlich dem von Bloggerjobs.de, findet man unter dem Namen „Couchjobber“. Unter der Rubrik „Textarbeit“ einsortiert, sind auch hier verschiedene Angebote zu finden die für einen Blick lohnenswert sein dürften. Hier hatte ich bisher wenig Erfolg, bin jedoch sicher, auch hier eine gute Anlaufstelle für Blogger zu finden.

Texterjobboerse.de

Kürzlich fand ich ein weiteres Portal welches in dieser Auflistung vorkommen sollte. Unter diesem Link, findet ihr die Webseite texterjobboerse.de. Diese beinhaltet hauptsächlich Angebote für Freelancer und bietet Möglichkeit, sich selbst für neue Aufträge vorzustellen. Vom Aufbau her, errinnert sie stark an die Webseite Bloggerjobs.de und bietet ebenso, eine leichte Navigation.

Tipp für Suchende

Was ich als Blogger für andere empfehlen kann ist, von dem RSS Reader gebraucht zu machen. Darüber, erhalte ich beinah Täglich Meldungen über neue Angebote. Nachdem ich diese kurz angesehen habe, lösche oder stelle ich einige Recherchen an um den Anbieter näher kennenzulernen und ihm eventuell meine Bewerbung zuzuschicken.

Viel Spaß und Gelingen bei der Suche!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Get Adobe Flash player