Meine Blogeinnahmen im September 2010

Meine Blogeinnahmen im September 2010

Wieder ist ein Monat vorbei. Während langsam der Herbst (eine mir liebe Jahreszeit) einzieht, veröffentliche ich hier wieder meine Blogeinnahmen. Nachdem ich dies im letzten Monat zum ersten Mal getan hatte, plane ich dies in Zukunft weiter zu führen.

Im Vergleich zum Vormonat, gab es diesmal keine bezahlten Werbeartikel. Nichtsdestotrotz, konnten wieder Einnahmen erzeugt werden.

Wie ich bereits kürzlich berichtete, habe ich meine ersten Erfahrungen in voller Selbständigkeit sammeln können. So bin ich sehr gespannt, was die zukünftigen Wochen und Monate noch bringen werden. Wie zuvor, fasse ich auch diesmal die Besucherzahlen und Einnahmen von Zafenat.de, Techoblog.de, sowie NewsAboutMac.de zusammen.

Blogeinnahmen

Wie erwartet, fielen die Einnahmen diesen Monats um einiges geringer als im August aus. Bei noch recht jungen Blogs, kommen solche Schwankungen immer wieder vor.

Für den vergangen Monat September, wurde daher folgendes eingenommen:

  • Linkverkauf: 10,00 €
  • Summe: 10,00

Besucherzahlen

Dank der Integration von Google Analytics, kann ich nun erste Veröffentlichungen zu den Besucherzahlen machen. Unterteilt ist in „Absolut eindeutige Besucher“ und normale Seitenaufrufe Hier die Daten der einzelnen Webseiten:

  • Zafenat.de
    • Besucher: 236
    • Seitenaufrufe: 902
  • NewsAboutMac.de
    • Besucher: 77
    • Seitenaufrufe: 284
  • Techoblog.de
    • Besucher: 87
    • Seitenaufrufe: 323

Bisher ist bei mir klar zu sehen, dass die meisten Besucher über Verlinkungen auf meine Webseite geraten. Mit der Zeit, hoffe ich auch verstärkt über Google Besucher empfangen zu dürfen. Hier ist mir das Buch Website Boosting 2.0 von Mario Fischer eine große Hilfe.

Veröffentlichte Artikel

Langsam zieht bei mir bei der Veröffentlichung von Artikeln ein Rhythmus ein. Während ich hier 3 – 4 Artikel pro Woche schreibe, versuche ich auf meinen News-Blogs eine Frequenz von 5 Artikeln pro Woche einzuhalten. Dank Gastartikeln, kann dieser Wert auch erhöht werden.

© Bild: Zafenat.de

5 Kommentare

  1. Ich bin gespannt, wie es bei Dir weitergeht, hört sich alles gut an!

    Eine kleine Frage noch: Die Besucherangaben, ist das eine insgeamte Angabe oder der Durchschnitt pro Tag?

    Und noch was: Die Erkenntnisse aus dem Buch, kannst Du auch gerne in meinen Blog einfließen lassen 😉

  2. @Schrotty: Leider noch für den gesamten Monat. Sehe jedoch positiv in die Zukunft 🙂

  3. Der Blog läuft doch erst seit Juli. Da ist noch viel Luft nach oben.
    Machst Du eigentlich nur Adsense und Linkverkauf ? Oder haben die anderen Maßnahmen nur nichts gebracht ?

  4. @Mad: Danke für die Motivation 🙂

    Neben Adsense und Links laufen auch noch zwei Partnerprogramme die bisher nur Teilweise ihren „Zweck“ erfüllten. Doch eine genaue Analyse wird sich wohl erst bei höheren Besucherzahlen ermöglichen.

  5. Hallo, danke für den interessanten Einblick in die Entwicklung deiner Selbstständigkeit. Ich freue mich auf die weiteren Monate und Jahre das ganze mit zu verfolgen und dabei natürlich auch Erfahrungen zu sammeln. Und ich wünsche Dir natürlich weiterhin viel Erfolg.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Einnahmen von deutschen Blogs - [...] = 11,18 Euro Den Abschluss bildet in diesem Monat zafenat.de (wobei insgesamt 3 Blogs hier zusammen gefasst [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Get Adobe Flash player