Begeistert selbständig: 3 Dinge die mich motiviert halten

Begeistert selbständig: 3 Dinge die mich motiviert halten

Mittlerweile bin ich seit einigen Monaten selbständig – und immer noch glücklich. Hier könnte ihr erfahren, welche drei Bestandteile meiner Arbeit mich immer wieder mit Motivation versorgen.

1. Regelmäßige Pausen

Als wohl wichtigster Faktor für motiviertes Arbeiten, sehe ich bei mir die regelmäßigen Pausen ein. Während ich Montag bis Freitag durcharbeite, überlasse ich das Wochenende ganz Freunden, Familie und mir selbst. Hie entspanne ich und werde den Druck, produktiv zu sein, für einige Zeit los.

Da ich versuche die Pausen möglichst ohne Computer zu genießen, freue ich mich im Nachhinein umso mehr auf meinen Schreibtisch und die wiederkehrende Arbeit.

2. Eine angenehme Umgebung

Für die Arbeitstage versuche ich ganz bewusst meine Umgebung so zu gestalten, dass sie mir gefällt. Hierfür sehe ich z.B. am Sonntag einmal über mein Büro, räume etwas auf und sorge so für eine angenehme Umgebung. So fällt mir das Arbeiten um einiges einfacher.

Auch während der Arbeitstage sorgen bei mir Musik, das Lesen von Blogs und ähnliches für eine angenehme Atmosphäre. Hier geht es besonders darum, seine Grenzen kennenzulernen und zu merken, wann man zuviel Zeit für den Aufenthalt in Facebook und Twitter einplant bzw. wann man sich mehr auf das Mitsingen von Liedern konzentriert, als auf seinen aktuellen Auftrag.

Ebenfalls bei dem Umgebungs-Check zu beachten, sind Arbeitsgegenstände. Ein bequemer Stuhl, großer Schreibtisch und Bildschirm und ähnliches, sollten hier wohl förderlich sein.

3. Tägliche Statistiken

Wo andere vor Diagrammen, Tabellen und ähnlichem zurückschrecken, genieße ich deren Nutzung. So trage ich täglich meine Einnahmen durch einzelne Projekte ein und ermittle so, wie sich meine Selbständigkeit entwickelt.

Besonders hilfreich sind solche Statistiken bei mir für Motivation. Wenn ich sehen kann was ich erreiche bzw. erreicht habe, motiviert mich das Höchstleistungen zu erbringen.

Neben dem Faktor Motivation dienen Statistiken auch praktisch für den Alltag. So lässt sich bei einer guten Führung erkennen, ob man sich mal einen freien Tag leisten kann oder, im Gegenteil, stark hinter seinem monatlichem Standard-Einkommen hängt.

2 Kommentare

  1. Hallo Viktor,

    freut mich zu lesen, dass ich nicht der Einzige bin, der regelmäßig Statistiken aufstellt, um sich damit zu motivieren.

    Viel Erfolg weiterhin

    Grüße
    Marcel

  2. Also das kann ich nur so bestätigen, je öfter der Trend nach oben geht desto höher ist meine Motivation.
    Allerdings muss ich ehrlicherweise gestehen, ich werte meine Stats nicht täglich aus.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Get Adobe Flash player