Blogeinnahmen und Besucherzahlen im Februar 2011

Blogeinnahmen und Besucherzahlen im Februar 2011

Wieder ist ein Monat vorbeigegangen. So werfe ich einen Blick zurück und stelle hier Besucherzahlen aber auch Blogeinnahmen vor, die ich über den Februar hinweg verzeichnen konnte.

Begeistert durfte ich hier auch den ersten Gastartikel veröffentlichen.

Besucherzahlen im Februar 2011

Ich freue mich sehr, dass ich mein Ziel aus dem Vormonat erreicht habe, drei Artikel pro Woche zu veröffentlichen. So konnte ich im vergangenen Monat hier auf Zafenat insgesamt 11 Artikel veröffentlichen.

  • Zafenat.de
    • Eindeutige Besucher: 453
    • Seitenaufrufe: 1126
  • Techoblog.de
    • Eindeutige Besucher: 76
    • Seitenaufrufe: 222

Der beliebteste Artikel in diesem Monat war der Gastartikel „Wie SEO wirklich lecker schmeckt„.

Meine Blogeinnahmen im Februar 2011

Auch wenn die Einnahmen insgesamt zurückgegangen sind, freue ich mich über das zunehmen von anderen Quellen außerhalb der Werbeartikel.

Um einen besseren Vergleich zum Vormonat zu ermöglichen, habe ich gestiegene Einnahmen in Grün, gleichgebliebene Orange und gesunkene in Rot markiert.

  • Partnerprogramme: 16,42 €
  • Linkverkauf: 17,00 €
  • Werbeartikel: 62,00 €
  • Summe: 95,40 €

Wie gut zu sehen ist, haben sich die Werbeartikel in diesem Monat zurückgehalten – was für mich jedoch kein Grund zur Klage ist. Wenn man den Blog zu einer stabilen Einnahmequelle entwickeln möchte, sollte man wohl nicht nur von einem Angebot abhängig sein.

Was mich im März erwartet

Im März will ich mit dem Rhythmus von 3 Artikeln pro Woche weitermachen. Ob das immer klappen wird, lässt sich jetzt noch nicht sagen. Neben Vorbereitungen für meine Hochzeit steht noch einiges an.Nebenbei möchte ich gerne in weitere Blogs von mir investieren und diese so ausbauen, um weitere Einnahmequellen zu erschließen.

Ich wünsche euch einen angenehmen März und erfolgreiche Wochen.

© Bild: flickr / RambergMediaImages

2 Kommentare

  1. Gratuliere. Ich muss wohl meinen Blog auch monetarisieren. Hatte letzten Monat mehr als 1’500 Besuche und keinen müden Rappen eingenommen. Das würde sich bestimmt lohnen. Nur will mich Google für Adsense irgendwie nicht freischalten. Alternativen?
    LG Nathanael

  2. @Nathanael: Danke dir.

    Merkwürdig, dass AdSense für dich nicht nutzbar ist… Da gibt es einige Alternativen wie z.B. Contaxe. Als Partnerprogramm dürfte wohl Superclix bekannt sein.
    Probier ruhig einige Netzwerke aus und lerne die damit verbundenen Vor- und Nachteile kennen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Get Adobe Flash player