DropShipping: Der Trend wird in Deutschland beliebter

DropShipping: Der Trend wird in Deutschland beliebter

Das Thema DropShipping wird in Deutschland immer relevanter und begeistert Händler, die hier eine Möglichkeit finden, ohne große Investitionen Gewinne zu erhalten.

Wie der Trend sich in letzter Zeit entwickelt und warum er so beliebt ist, berichte ich in diesem Artikel.

Besonders Online-Händler sind es, die von dem DropShipping profitieren und neben zahlreichen Unternehmen im Internet ihre Gewinne durch den neuen Handler erweitern können. Besonders interessant ist hierbei immer wieder der Gedanke, dass die Ware selbst zuvor nicht gekauft und gelagert werden muss, was gleichzeitig bedeutet, dass der Händler Produkte verkauft, die er vielleicht nie in der Realität gesehen hat.

Die wachsende Popularität des DropShipping lässt sich auch gut in Zahlen erklären. So wurden im letzten Jahr etwa 30 Millionen Euro über diesen Handelsweg erwirtschaftet, wovon zahlreiche Unternehmen, aber sicherlich auch Kunden, profitieren konnten. Ebenfalls wachsend die Suchanfragen bei Google, welche zum Ende des Jahres 2006 noch bei sehr geringen Werten lagen, mittlerweile jedoch immer wieder die 7.000er-Marke knacken.

Warum DropShipping interessant bleibt

Mit DropShipping haben Händler die Möglichkeit, ohne ein großes Startkapital mit dem Verkaufen von Waren zu beginnen. Ist eine Bestellung eingegangen, so wird sie an den eigentlichen Hersteller der Ware weitergeleitet, wodurch in vielen Punkten gespart wird – und folglich auch die Ware mancherorts günstiger angeboten werden kann.

Ebenfalls interessant ist natürlich das geringe Risiko bei DropShipping. Wo in Vergangenheit Händler öfters auf ihren Waren sitzen blieben und so Verluste machten, ist dies bei dem neuen Handel nicht der Fall.

Die Anlaufstelle für Deutschland

Personen, die sich für DropShipping interessieren, können bereits seit einiger Zeit ein passendes Portal hierzu im Internet vorfinden. Unter DropShipping.de finden sich nicht nur sehenswerte Informationen ein, sondern parallel dazu auch zahlreiche Listen mit Lieferanten, welche für den Aufbau eines eigenen DropShipping-Shops genutzt werden können.

Berichtet wurde auch hier über die wachsende Popularität des Angebotes in diesem Artikel, wo auch gut die jeweiligen Suchanfragen zu dem Thema DropShipping zu sehen sind.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Get Adobe Flash player