Blogger-Rückblick auf die 19. Woche 2012

Blogger-Rückblick auf die 19. Woche 2012

Eine interessante Woche geht vorüber und ich kann euch passend zum Wochenende einige Artikel auf den Weg geben, um freie Zeiten mit etwas Input genießen zu können.

Berichtet wird in diesen unter anderem über praktische Plugins, Facebook und mehr.

Wünsche euch allen einige erholsame Tage und hoffentlich auch warme Temperaturen.

Viktor

Bloggen

Die KAFE-Methode

Jasmina schreibt auf Onlinelupe über die KAFE-Methode (nein, nicht Kaffee) zum Verfassen von Artikeln. Dabei werden mehrere Schritte aufgelistet, die sicherlich dem einen oder anderen Blogger helfen dürften.

Lesbarkeit in Artikeln

Jonas hat über die Lesbarkeit von Blogartikeln geschrieben. Dabei geht er auch auf den Flesch-Wert ein und erklärt, was dieser ermitteln kann.

Werbebanner verwalten

Peer schreibt über das praktische Plugin “Simple Ads Manager”. Aufgrund der vielen Funktionen ist eine Einleitung zur Nutzung sehr erwünscht. Was das Plugin so kann erfahrt man auf Selbstständig-im-Netz.

10 Strategien gegen Schreibblockaden

Unter YoungPrePro gibt es insgesamt 10 Tipps zur Bekämpfung von Schreibblockaden. Gleichzeitig scheinen diese Strategien auch die Motivation zum Schreiben zu erhöhen.

SEO

Fehlerhafte Links

Ein Artikel, der mir persönlich sehr gefällt, wurde von Ralf auf Bohncore veröffentlicht. Da geht es um fehlerhafte Links, die zu negativen Bewertungen von Google fehlen können. Welches Plugin beim Finden helfen kann und was zu tun ist, liest ihr im Artikel.

Wikipedia in Suchmaschinen

Auf SearchEngineLand gibt es eine interessante Übersicht zu dem Auftauchen von Wikipedia auf Seite 1 in Suchmaschinen. Unterschieden wird dabei zwischen Google und Bing.

15 unnatürliche Artikel

Nach dem Pinguin-Update sucht man nach Möglichkeiten, um Artikeln möglichst natürlich wirken zu lassen. Eric Ward stellt 15 Beispiele vor, die einen unnatürlichen Artikeln erkennen lassen.

Soziale Netzwerke

Facebook-Shop erstellen

Andreas berichtet auf Weblog ABC über das Erstellen eines Facebook-Shops. Dabei gibt es einige praktische Tipps und dauern soll der Vorgang nur knapp 20 Minuten. Parallel zur Fanpage ist das sicherlich eine praktische Sache.

Kostenloses eBook “Plus Eins”

Für Google Plus gibt es ein kostenloses eBook, welches auf Existenz im Netz mal etwas unter die Lupe genommen wird. Besonders für Einsteiger dürfte das Werk einige interessante Statistiken und Infos beinhalten.

Twitter-Account in ein Buch verwandeln

Auf Hongkiat gibt es eine interessante Anleitung. In dieser kann man erfahren, wie man seinen eigenen Twitter-Account in ein E-Book verwandeln kann. Kosten dürfte die ganze Sache knapp 20 US-Dollar.

XING wechselt CEO

Gründerszene berichtet über einen Wechsel bei XING. hier soll als neuer CEO Thomas Vollmoeller aktiv werden und damit die Position von Stefan Groß-Selbeck einnehmen.

Sonstiges

Die Zukunft des Fernsehers

Brian Solis schreibt über die Zukunft des Fernsehers. Erklärt wird dabei, welcher Trend mit den Unterhaltungsgeräten wohl verfolgt wird und auf was sich Menschen einstellen können – ausführlich und mit einigen weiterführenden Kommentaren.

Schlechte Gewohnheiten loswerden

30tausend erklärt, wie man schlechte Gewohnheiten loswerden kann. Gerade für Selbstständige, die als eigener Chef über Arbeitskleidung, Arbeitsbeginn und Mahlzeiten entscheiden, vielleicht mal einen Blick wert…

Wie Technik unser Verhalten ändert

Singyin Lee schriebt in einem Artikel über 5 Bereiche, die durch die Technik in unserem Leben verändert wurden – und sicherlich in der Zukunft noch stärker ausgeprägt sein werden. Teilweise werden dort Punkte erwähnt, die mir Sorgen machen, wie z.B. die abnehmende Bereitschaft zu warten.

© Bild: flickr / .D.B.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Get Adobe Flash player