Internethandel: Amazon: Die Millionärsfabrik

Internethandel: Amazon: Die Millionärsfabrik

Von dem mittlerweile riesigen Online-Shop Amazon profitiert nicht nur Jeff Bezos. Neben ihm sind es zahlreiche Verkäufer, die die Plattform zum Verkauf eigener Waren nutzen und so von enormen Gewinnen profitieren. Die aktuelle Ausgabe von Internethandel hat sich dem Thema angenommen und erklärt, worauf es ankommt.

Die aktuelle Ausgabe von Internethandel dreht sich stark um das Thema Amazon. Im Mittelpunkt steht dabei nicht die Geschichte des Unternehmens, sondern vielmehr die Grundfrage, wie die Plattform von Online-Händlern zum effektiven Verkauf genutzt werden kann. Warum das sinnvoll ist? Das stetige Wachstum des Unternehmens dürfte auch in Zukunft nicht abnehmen. Das zeigt auch ein Blick auf die Börse. Wer 1997 1000 US-Dollar in die Aktie investiert hätte, dürfte sich heute über einen Wert von 240.000 freuen.

Heute ist Amazon für Käufer aus aller Welt eine vertrauenswürdige Plattform, die sich hoher Beliebtheit erfreut. Internethandel erklärt, wie auch ihr in das Geschäft mit dem Online-Shop einsteigen könnt und was dabei alles zu beachten ist. Hierbei geht es gar nicht so sehr darum nur mit Amazon zu Fahren, sondern auch um die Möglichkeit, den Verkaufsweg als zusätzliche Quelle fürs Geschäft zu nutzen.

Retoure, Recht und News

Wie gewohnt hat Internethandel neben dem Kernthema einige weitere Informationen parat. So geht es in dieser Ausgabe auch um Erfahrungsberichte von Gründern, aktuelle News rund um die Szene und rechtliche Hinweise. Ebenfalls in dieser Ausgabe ist ein Bericht mit Tipps zum Optimieren des Kundenservices – einer der Grundpfeiler für beliebte Online-Shops.

Einen, wie ich meine, sehr spannenden Part, gibt es beim Bericht um die Möglichkeit, Retouren zu senken. Es ist bekannt, dass Online-Händler unter Retouren sehr leiden. Denn damit gehen nicht nur die Einnahmen verloren, das Aufbereiten der zurückgeschickten Waren erfordert zudem Zeit und Geld. Ein wichtiger Schritt für ein gewinnbringendes Geschäft ist daher das Senken der Retouren. Internethandel erklärt gut, worauf es ankommt. Angefangen bei verbesserten Produktbeschreibungen für weniger Missverständnisse, bis hin zum Ausschließen von Kunden, die das Retouren-Angebot deutlich zu intensiv nutzen.

Ihr findet die kostenfreie Leseprobe zur aktuellen Ausgabe auf Internethandel.de. Hier könnt ihr euch einen Teil des Magazins in wenigen Schritten per PDF zuschicken lassen. Viel Spaß beim Lesen!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Get Adobe Flash player